eiko_list_icon H1.02 - Absicherung

Techn. Hilfe > Unwetter
Hilfeleistung
Zugriffe 491
Einsatzort Details

Sauerthal
Datum 10.09.2021
Alarmierungszeit 15:53 Uhr
Einsatzende 23:28 Uhr
Einsatzdauer 7 Std. 35 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger/Sirene
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Weisel
Feuerwehr Dahlheim
    Feuerwehr Kaub
    Feuerwehr Sauerthal
    Feuerwehr St. Goarshausen
    FEZ-Personal St. Goarshausen
      Feuerwehr Lorch
        THW Lahnstein
          Fahrzeugaufgebot   MLF  MTF  MTF  TSF-W  TSF  MTF  GW-TS  ELW  MZF1  MZF2
          Hilfeleistung

          Einsatzbericht

          Am Freitag, den 10.09.2021, wurde die Feuerwehr Weisel im Zuge der Nachalarmierung um 15.53 Uhr von der FEZ St. Goarshausen nach Sauerthal alarmiert.
          Hier kam es kurz vorher durch Starkregen zu Überschwemmungen, Hangrutschen und vollgelaufenen Kellern.
          Nach dem Sichten aller Einsatzstellen im Ortsbereich bekam die Feuerwehr Weisel den Auftrag in zwei Häusern die Keller leer zu pumpen. Nach dem Öffnen der Kellertür stellte sich heraus, dass in einem der Häuser Heizöl ausgelaufen war. Hier wurden die Arbeiten gestoppt und die Einsatzstelle einer Fachfirma übergeben. Weiter wurde das THW alarmiert um entsprechende Auffangbehälter bereitzustellen.
          Anwohner der betroffenen Gebäude wurden durch die Feuerwehr bei den Aufräum- und Reinigungsarbeiten unterstützt.
          Während des Einsatzes kam es noch zu weiteren Alarmierungen nach Rettershain.
          Die Arbeiten in Sauerthal dauerten bis ca. 23.30 Uhr an. Danach war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.
           
          Benjamin Kappus
          Wehrführer Feuerwehr Weisel
           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder